Aktuelles & Termine 2013 bis 2018


Zu unserer facebook-Seite – bitte hier klicken. https://de-de.facebook.com/freudeamradfahren


09. Oktober 2018
Abradeln in Eibenstock
Liebe Freunde des Radfahrens,
die Radsaison geht langsam zu Ende, aber wir haben immer noch bestes Radwetter! Nutzen wir das am Sonnabend, 13. Oktober .2018 zum Abradeln. Wir treffen uns um 10 Uhr an der Touristinformation Eibenstock.
Das Ziel wird noch ausgeknobelt ;-)
Es gibt z.B. diese Varianten: 20 km 360 Hm, 30 km 420 Hm, 40 km 750 Hm, immer zur Einkehr und zurück. Vorschläge können aber auch gern noch gemacht werden, bzw. Wünsche bezüglich der Streckenlänge/Höhenmeter. Bitte schickt das alles bis Donnerstag per E-Mail an mich (up@pe-pflasterbau.de), genauso wie Eure Teilnahmezusagen.



01. Oktober 2018
Auersbergkönig mit Rennen gekrönt
weitere Impressionen: www.auersbergkoenig.de



17. September 2018
Helfereinsatz beim 23. Drei-Talsperren-Marathon in Eibenstock
Über 1.100 Läufer und Radfahrer kamen an unserem Betreuungspunkt - der letzten Wasserstelle am Gerstenberg - vorbei und ins Ziel. Andreas Stanel, Gabi und Bernd Bauer sowie Moritz und Andreas Teubner hatten alle Hände voll zu tun, aber mindestens genau so viel Spaß.
Andrea Teubner sicherte an anderer Stelle die Strecke. So konnten wir gleich mehrfach auch die gestarteten Mitglieder unseres Fördervereins anfeuern. Mit Erfolg! Günter Grille sicherte sich den Sieg in seiner Altersklasse auf der 100 km Radstrecke. Den 50 km stellten sich Uwe Przybylski (11. seiner AK), Philipp König (18. seiner AK) und Christian Döhler (25. seiner AK).
Der Förderverein sagt herzlichen Glückwunsch und bedankt sich bei den Helfern für Ihren Einsatz! Ihr seid alle Spitze!!!
Euer Vorstand.




26. August 2018
Liebe Sportfreunde,
das Jahr ist schon wieder viel zu schnell fortgeschritten. Doch die Radlsaison ist noch lange nicht zu Ende. Denn der September wartet mit drei tollen Radsportveranstaltungen in der Auersberg-Region auf. Dazu möchten wir Euch recht herzlich einladen!

- Am 01. September findet die 2. Wilzschtrophy statt, das Einzelzeitfahren zwischen Wilzschhaus und Carlsfeld. Wer schafft es, die 7,2 km mit 230 Höhenmetern am schnellsten zu überwinden? Infos und Anmeldung unter www.wilzschtrophy.de



- Der sehr beliebte Drei-Talsperren-Marathon startet am 15.
September bereits zum 23. Mal! Die drei reizvollen Rad- sowie Laufstrecken führen über die Kronen der Carlsfelder, Sosaer und Eibenstocker Talsperre. Infos und Anmeldung unter www.drei-talsperren-marathon.de



- Und schließlich wird am 29.
September die spannende Frage beantwortet: Wer sind die schnellsten Männer/die schnellsten Frauen, die den Auersberg bezwingen? Infos und Anmeldung zum Krönungsrennen Auersbergkönig gibt es unter www.auersbergkoenig.de



Wir freuen uns über Eure Teilnahme! Sport frei!
Euer Team vom
Förderverein "Freude am Radfahren".




23. Juli 2018
Krönungsrennen Auersbergkönig
Es ist soweit: Das Anmeldetool für das Krönungsrennen 2018 ist freigeschaltet und wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer! Es ist ein Wettkampf für Radfahrer (ohne E-Bike) und Läufer zum Saisonabschluss mit Start und Ziel wie der Auersbergkönig. Hier geht es zur Ausschreibung mit allen Details und zur Online-Anmeldung: www.auersbergkoenig.de/de/ausschreibung-de.html.





27. Juni 2018
Der Förderverein "Freude am Radfahren" freut sich, dass – auch auf seine Initiative hin – nun endlich das Bankett des Mulderadweges von Wolfsgrün nach Aue gemäht wurde. 42 km legte das Fahrzeug zurück, denn es muss, aufgrund des abschüssigen Geländes, jede Seite zweimal gemäht werden. Im Anschluss wurde gekehrt und somit ist der Radweg pünktlich zur Ferienzeit perfekt gepflegt.
Wir danken dem Bauhof Eibenstock für seine Arbeit und unseren Radwegpaten für ihr Engagement. Sie verbinden ihre Freude am Radfahren mit der Aufgabe, auf ihnen zugeteilten Wegabschnitten die Beschaffenheit zu kontrollieren und gegebenenfalls Beanstandungen zu melden.






06.Mai 2018
Seit dem 05. Mai 2018 heißt es wieder: "Besiege den Berg, überwinde Dich selbst, werde Auersbergkönig!"

Im Rahmen einer kleinen Veranstaltung haben wir gestern die Anlage des "Auersbergkönigs"wieder in Betrieb genommen. An der Saisoneröffnung 2018 haben 45 Gäste teilgenommen. Darunter auch zahlreiche Erstplatzierte der Vorsaison. Diese erhielten nachträglich ihre Urkunden und Medaillen. Letztere wurden eigens durch unser Fördervereinsmitglied, der Firma Kunstguss Döhler aus Blauenthal, angefertigt und sind somit echte Unikate. Bürgermeister Uwe Staab war ebenfalls unter den Anwesenden und bedankte sich bei den Akteuren des Fördervereins für ihr großes ehrenamtliches Engagement. Der Dank des Fördervereins geht an alle, die zur Realisierung und dem Betrieb der Anlage beigetragen haben bzw. dies weiterhin tun. Wir wünschen allen viel Spaß und Erfolg bei der Zeitenjagd!




23. April 2018
Auch die 2. diesjährige Frühjahrsputzaktion war ein Erfolg!

Am Samstag, den 21. April 2018 haben insgesamt 12 Helfer (davon10 Fördervereinsmitglieder) einen engagierten Einsatz am "Mulderadweg", der "Karlsroute" sowie an der Anlage "Auersbergkönig" gezeigt. Am Radwegekreuz Blauenthal wurden die Sitzgruppe, der überdachte Rastplatz sowie die zwei Bänke gereinigt und anschließend neu gestrichen. Einen neuen Anstrich hat auch der überdachte Rastplatz an der Zimmersacher Brücke erhalten. An beiden Orten sowie entlang der Strecke wurde zudem der Müll eingesammelt. Gleichzeitig haben sich Jürgen und Bernd der technischen Anlage am Auersbergkönig gewidmet, um diese weiter zu optimieren und für die neue Saison vorzubereiten. Ein riesen Dankeschön an alle Fördervereinsmitglieder, aber auch die engagierten Bürger, die an den beiden Putzaktionen teilgenommen haben! Saubere Sache!!!





17. April 2018
Erfolgreiche Frühjahrsputzaktion am 14. April durchgeführt!

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den 10 freiwilligen Helfern, die am vergangenen Samstag an der Frühjahrsputzaktion am Mulderadweg zwischen Wolfsgrün und Bockau teilgenommen haben!!! Neben unseren Vereinsmitgliedern waren auch zwei Bürger aus Schönheide sowie ein weiterer aus Bockau engagiert dabei, was uns besonders gefreut hat. Ein herzlicher Dank auch der Firma Auto-Straßen-Dienst Leidholdt (Bockau), die uns warmes Wasser und weitere Müllsäcke zur Verfügung stellte. Während der Aktion wurden die Beschilderung und die Infotafeln gereinigt sowie Müll links und rechts des Radweges gesammelt. Hierbei traten Autoräder, Fahrradlenker, Kotflügel und jede Menge Verpackungs- und Plastikmüll zu Tage. Und auch dieses Jahr stellte sich wieder die Frage: Warum macht sich jemand die Mühe, Müll ins Auto zu laden, um diesen am Straßenrand zu entsorgen, wo doch zu Hause die Mülltonnen stehen bzw. die Wertstoffhöfe Entsorgungsmöglichkeiten bieten?





Einladung zum Frühjahrsputz 2018
Der Frühling hat begonnen und damit steht auch die neue Radsaison vor der Tür. Wie in jedem Jahr, wollen wir diese wieder mit einem Frühjahrsputz auf dem "Mulderadweg" und der "Karlsroute" beginnen. In diesem Jahr haben wir dafür folgende 2 Termine vorgesehen, zu denen wir Euch hiermit herzlich einladen:

Samstag, 14.
April 2018
Uhrzeit: 09:30 Uhr - 12:00 Uhr
Treffpunkt: am "Mulderadweg" bei Auto-Straßen-Dienst Leidholdt (Bockau)
Aktion: Müllbeseitigung sowie Reinigung der Infotafeln und Wegweiser entlang des Radweges

Bitte Putzutensilien für die Tafeln und Wegweiser mitbringen (z.B. Lappen, Schwamm, Eimer, Fensterwischer/Abzieher mit Stiel). Arbeitshandschuhe, Imbiss und Getränke werden gestellt. Nach Möglichkeit bitte mit dem Fahrrad kommen oder dieses mitbringen, um möglichst einen großen Teil des Radweges zu schaffen.

Samstag, 21.
April 2018
Uhrzeit: 09:30 Uhr - 12:00 Uhr
Treffpunkt: Radwegekreuz Blauenthal (Parkplatz am ehem. Bhf)
Aktion: Säuberung und Streichen der Bänke sowie des überdachten Rastplatzes neben dem Radwegekreuz

Bitte Bürsten, Besen und wenn möglich eine kleine Trittleiter mitbringen. Arbeitshandschuhe, Farbe, Pinsel sowie Imbiss und Getränke werden gestellt.
Teilnehmer melden sich bitte jeweils vorab per E-Mail unter
info@freude-am-radfahren.de, damit wir die Einsätze besser planen können.

Wir hoffen auf eine rege Beteiligung und grüßen Euch ganz herzlich,
Euer Vorstand